Mitgliederversammlung – neuer Vorstand gewählt

Die Mitglieder des AKdFF e. V. haben im Rahmen der Mitgliederversammlung am 23. April 2017 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.

Nach Begrüßung der Versammlung und Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden die Tagesordnungspunkte bekannt gegeben. Nach dem Totengedenken folgten die Berichte des Ersten Vorsitzenden Dr. Günter Junkers über das abgelaufene Jahr, die Berichte der Schatzmeisterin Elfe Mensing, der Kassenprüfer Anni Lorenz und Dr. Jürgen Schütz sowie der Regionalleiter. Nach Aussprache wurde der gesamte Vorstand und die Kassenprüfer einstimmig von den anwesenden Mitgliedern entlastet.

Seit dem Bestehen des AKdFF – nach 41 Jahren – wurde mit Frau Dr. Hertha Schwarz erstmals eine Frau als Erste Vorsitzende gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Günter Junkers an, der seit 2010 die Geschicke des AKdFF erfolgreich geleitet hat. Herr Dr. Junkers wird auch zukünftig mit seiner langjährigen Erfahrung die Arbeit des Vorstandes als neu gewählter Schriftführer als Nachfolger von Maria Kaiser tatkräftig unterstützen, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.

Zweiter Vorsitzender ist wie zuvor Günther Haug. Die bisherige Schatzmeisterin Elfe Mensing wurde in ihrem Amt bestätigt, ebenso die Leiterin der Geschäftsstelle, Anita Villnow. Frau Dr. Schwarz wird weiterhin auch als Redakteurin für unsere Mitgliederzeitschrift “Donauschwäbische Familienkundliche Forschungsblätter” verantwortlich sein. Neu im Beirat ist Monika Geier, die von der Versammlung einstimmig zur Mitgliederwartin gewählt wurde. Nicht besetzt werden konnte das Amt des stellvertretenden Schatzmeisters. Die bisher amtierenden Beiräte und Regionalleiter wurden alle wiedergewählt, wobei einige Funktionen zusammengefaßt wurden.

Anita Villnow (Geschäftsführerin), Elfe Mensing (Schatzmeisterin), Dr. Hertha Schwarz (Erste Vorsitzende), Günther Haug (Zweiter Vorsitzender), Dr. Günter Junkers (Schriftführer)

Die neue Erste Vorsitzende dankte in ihrer Antrittsrede ihrem Vorgänger dafür, dass er den AKdFF mit Geschick durch schwierige Zeiten geführt und der Verein dadurch in genealogischen Fachkreisen einen guten Ruf erzielt hat. In den nächsten Jahren gelte es, diesen Kurs weiter zu führen.

Drei Generationen Vorsitzende des AKdFF: Anton Wirth (1998-2006), Dr. Hertha Schwarz (seit 2017), Dr. Günter Junkers (2010-2017)

Auf Verlangen des Finanzamtes musste die Satzung in drei Punkten erneut angepasst werden. Die Versammlung folgte den Ausführungen und bestätigte den Antrag einstimmig. Der AKdFF wird damit als wissenschaftlich agierender Verein anerkannt.

Die namentliche Aufstellung des neuen Vorstands und der Beiräte wird auch in unserer Mitgliederzeitschrift Nr. 164 im Juni 2017 veröffentlicht.

MV-2017-01
MV-2017-01
« 1 von 27 »